Organisationsentwicklung „Smalltalk“

By | 25. April 2010

Studien des „Center for Workforce Development“ in Massachusetts haben beweisen, dass Mitarbeiter 70 % ihres Wissens aus dem täglichen kleinen Gespräch beziehen. Außerdem verbessert sich dadurch das Betriebsklima. (Quelle: Newsletter Knigge Ticker, 18.02.2010)

Smalltalk wird oft mit Tratsch verwechselt. Aber die meisten Gespräche im Unternehmen handeln über die Arbeit. Es werden relevante Erfahrungen und Informationen ausgetauscht. Weiters wird die interne Vernetzung gefördert, was wiederum die Zusammenarbeit stärkt und dadurch Abläufe effizienter werden. Durch die Vernetzung haben Mitarbeiter auch einfacher und schneller Zugang zu den notwendigen Informationen und Wissen für ihre Arbeit.

Also auf zum Kaffeeautomat, zur Raucherecke oder zu speziellen Kommunikationszonen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.