Tag Archives: Strategie

Innovation Goverance – Fragen, zu denen es in jedem Unternehmen Antworten geben soll …

Innovation Governance versteht sich als System, wie Innovation in einem Unternehmen gelebt und gesteuert wird. Es umfasst beispielsweise wie die Ziele ausgerichtet werden. wie Ressourcen zugeteilt werden. wer die Entscheider sind. Innovation ist eine komplexe, cross-funktionale und multidisziplinäre Aktivität, die nicht delegiert werden kann. Das Top Management muss das Ownership übernehmen. Denn beispielsweise muss die strategische Ausrichtung der… Read More »

Marketing und Innovation – Wie stark gehören sie wirklich zusammen?

Innovation und Marketing werden in Unternehmen oft als zwei eigenständige Disziplinen gesehen, vor allem hier im zentraleuropäischen Raum. Hängt möglicherweise auch damit zusammen, dass das Innovationsmanagement oft an die Forschung & Entwicklung gekoppelt ist, da sie sich historisch eher um das Thema annahmen. Und umso technologieorientierter ein Unternehmen ist, umso öfter trifft diese Konstellation auch zu. Das hat… Read More »

Warum „müssen“ Unternehmen innovieren? Der Link zwischen Strategie und Innovation.

Dieser Frage geht ein Artikel auf innovationmanagement.se nach. Wären Märkte stabil, ohne neue Wettbewerber und ohne ändernde Kundenbedürfnisse, würden Unternehmen keine Veränderungen und Neuerungen nötig haben und ohne Sorge ihr Geld verdienen. Aber Unternehmen halten sich nicht an diese Regel, sondern bringen Innovationen in Form neuer Produkte auf den Markt und setzen so Impulse für Veränderungen. Dadurch besteht… Read More »

Die Z-Dimensionen oder was wir aus der Historie der Fotografie lernen können.

Ja, ich gebe zu, die Geschichte ist schon „abgedroschen“ (wie wir in Österreich sagen), aber ich finde sie trotzdem sehr anschaulich. Die Geschichte rund um die digitale Fotografie zeigt, was passiert, wenn man innovativ oder nicht ist. Kodak beschäftigte sich als erste schon 1975 mit der Digitalfotografie, jedoch wurde das Potential nicht erkannt. Weiterentwickelt wurde die Technologie von… Read More »

Entwicklung einer Produkt-Innovationsstrategie

Verschiedene Studien zeigen, dass sich Top-Performer unter anderem dadurch auszeichnen, dass sie eine Innovationsstrategie besitzen, nach der sich all ihre Innovationsaktivitäten ausrichten.  Die Entwicklung einer Innovationsstrategie scheint eine Herausforderung zu sein. Cooper und Edgett zeigen in ihrem Buch „Product Innovation and Technology Strategy“, sehr anschaulich und nachvollziehbar wie eine Innovationsstrategie erstellt werden kann.  Hier eine kurze Anleitung zur… Read More »

Wie entsteht eine „Business Model Innovation“?

Eine Business Model Innovation umfasst das Überdenken oder Erneuern des gesamten Geschäftsmodells, wie ein Unternehmen sein Geld verdient. Beziehen sich Produktinnovationen nur auf die Produkte selbst, wird hier das gesamte Geschäftsmodell und die Strategie innoviert. Dazu gehören Elemente wie Märkte, Produkte, Kundennutzen, Vertriebskanäle, Wertschöpfung oder Preismodelle. Beispiele für neue innovative Geschäftsmodelle sind Amazon, Dell, Xerox, IKEA oder Starbucks.… Read More »

Zukunftsmanagement und strategisches Innovationsmanagement

In Zukunftsmanagement umfasst alle Werkzeuge und Prozesse zur Erkennung von zukünftig relevanten Trends und Einflussfaktoren und zur Ableitung von Chancen und Risiken für das eigene Unternehmen, die als Input für die strategische Planung dienen. Werkzeuge sind zum Beispiel Trendrecherchen – Entwicklungen beim Kunden, Markt, Lieferanten, analogen Industrien, Technologien … – Analysen der Megatrends (Beispiele http://www.z-punkt.de/fileadmin/be_user/D_Publikationen/D_Arbeitspapiere/Die_20_wichtigsten_Megatrends_x.pdf) – Interviews mit Experten,… Read More »

Roadmapping als Werkzeug für Strategie und Wissensmanagement

Eine Roadmap kann als Werkzeug zur strategischen Innovationsplanung und für das strategische Wissensmanagement genutzt werden. In Anlehnung an ein Roadmap-Modells, das bei der Mondi (G. Drexler) entwickelt wurde, wird hier ein praktisches Tool vorgestellt. 1. Auf der Zeitachse werdenl die für das Geschäft zukünftig relevanten Trends und Einflussfaktoren aufgetragen. Das können einerseits Änderungen im Markt, Umfeld oder (komplementären)… Read More »

Wofür steht eigentlich Inknowaktion?

Im Rahmen meiner Master Thesis hab ich mir Gedanken gemacht, … … wie man die Potenziale der Mitarbeiter und Organisation besser nutzen kann. … wie man Innovations- und Wissensmanagement unter einem Hut bringen kann. Inknowaktion steht für eine leistungsfähige Organisation. Ziel: Leistungsfähigkeit – ständig Potenziale für Innovation und Verbesserung der Produkte und Prozesse erkennen und umsetzen, um schneller,… Read More »