Tag Archives: Front End

Innovation Bootcamp: Unternehmen + Start-ups + 1 Tag = Genial

Barcamp, Bootcamp, Edcamp … ein Dschungel von Unconferencing Methoden für Workshops & Co. Und dann entdecke ich einen Stern: das Innovation Bootcamp der Phantasie Manufaktur. Klingt einfach, ist aber genial: Beim Innovation Bootcamp treffen die Experten eines (großem) Unternehmen und Start-ups aufeinander und entwickeln, meist einen Tag lang gemeinsam Ideen und Produkte. Ein Erfolgsbeispiel ist die App „Impulssparen“ der Ersten… Read More »

Ist die Krise des Marketings die Chance des Innovationsmanagements?

Vielen schreiben über sie, die Krise des Marketings. Die Fournaise Studie fand heraus, dass nur 10 % der CEOs die Arbeit ihrer Marketingmanager schätzen. Doch definierten einst Managementpioniere wie Peter Drucker oder Philip Kotler die Rolle des Marketings als eine extrem Wichtige für den Unternehmenserfolg – die markt- und kundenorientierte Unternehmensführung. [1] Was ist passiert, dass das Marketing degradiert… Read More »

Brainstorming – leider ineffektiv?

Viele glauben, Brainstorming ist das Wundermittel für kreative Ideen. Aber immer mehr Informationen fallen mir in die Hände, die das Gegenteil behaupten. Beim Brainstorming wird jeder Gedanke ausgesprochen, egal wie sinnvoll, um irgendwann auf den „genialen Einfall“ zu kommen. Und genau das wird an der Methode kritisiert. Manche nennen es „Ideenstau“. Während jemand seine Idee vorstellt, müssen die… Read More »

Google stampft 20%-Regel ein! Und die Auswirkung auf die Innovationskraft?

Aktuell passend zu unserem Bootlegging Artikel: Laut einem Beitrag in der Süddeutschen Zeitung wird die 20%-Regel für Google-Mitarbeiter, wo sie sich eigenen Ideen widmen durften, beendet. Die meisten Ideen sind gescheitert, aber das ist eben so bei Innovationen, dass mehr Ideen scheitern als glücken. Dennoch sind via die 20%-Regel höchst erfolgreiche Innovationen wie GMail, Google News, Google Maps oder Google… Read More »

Bootlegging. U-Boot-Innovationsprojekte – nicht erlaubt, aber gewollt!

Bootlegging steht übersetzt für „etwas schwarz herstellen“. Es geht um Innovationsprojekte, die das Management nicht beauftragt oder freigegeben hat, aber für Unternehmen nicht irrelevant sind. Viele Innovationen sind so entstanden und haben den Unternehmen einen mächtigen Innovationsvorsprung und hohe Gewinne bereitet. Was genau ist Bootlegging? Bootlegging ist die proaktive F&E-Tätigkeit eines Mitarbeiter, ohne explizitem Auftrag, einer Genehmigung oder überhaupt des… Read More »

Crowdinvesting – Innovative Finanzierungsform

Gastbeitrag von Dr. Reinhard Willfort | http://www.innovation.at/person/willfort ———- 2006 hat Jeff Howe im Magazin WIRED erstmals das Phänomen „Crowdsourcing“ beschrieben. Was mit der Bündelung von Wissen aus der Masse begann, liefert nun mit Equity Crowdfunding bzw. „Crowdinvesting“ eine neue Dimension der Risikokapitalfinanzierung. Mitdenkende Mikroinvestoren liefern kleine Beträge für große Ideen. Der intelligente und vernetzte Einsatz von Crowd-Technologien prägt… Read More »

Social Forecasting – eine Methode für Strategen und Innovationsmanager

Viele unternehmerische Entscheidungen wie beispielsweise Marktprognosen oder Strategien können kaum auf Basis von Vergangenheitswissen getroffen werden. Vorhersagen zu Trends und Entwicklungen sind ebenfalls schwierig. Und hier kommt die Methode „Social Forecasting“ ins Spiel. Sie ist an Crowdsourcing angelehnt und nutzt für Entscheidungen die kollektive Intelligenz der Mitarbeiter. Auf Basis von Web 2.0 Technologien können Mitarbeiter einfach in Entscheidungen… Read More »

Produktkliniken – Das etwas andere Innovationstool in der frühen Innovationsphase

Produktkliniken sind ein verbreitetes Tool zur Innovationsmarktforschung in der Autoindustrie. Konzepte, Zeichnungen oder erste Prototypen einer neuen Innovation werden zum Ansehen und Angreifen Kunden präsentiert. Meist auf Messen wird so Feedback zu Innovationsideen gesammelt, um die Idee weiter zu entwickeln und reifen zu lassen. Der erste Gedanke vieler Manager ist allerdings „Wir können doch nicht unsere Innovationsideen im… Read More »

Die vielen Vorteile von Crowdsourcing – am Beispiel Schuhschrankträume

Kennen Sie das auch: Viele Schuhe, wenig Platz? Liebe Männer, bitte jetzt nicht abspringen. Es geht nicht um Schuhe, es geht um Crowdsourcing, um Crowdsourcing für Schuheschränke. Fashion For Home, der Onlineshop für günstige, aber hochwertige Designermöbel führt gemeinsam mit Zalando („AAAAAAA“ – Schrei vor Glück) und Julie als Medienpartner den Designwettbewerb „Traumschuhschrank“ durch. Die Idee, Möbelstücke von den… Read More »

Wildcards – Sind unerwartete Ereignisse zu erwarten?

Gastbeitrag von DI (FH) Markus Pollhamer www.b4development.com ___________________________________________ Wildcards sind nichts anderes als Diskontinuitäten. Das heißt, es handelt sich um unerwartete Ereignisse, die eine geringe Wahrscheinlichkeit haben, aber wesentliche Änderungen im Verlauf von Zukunftsentwicklungen bewirken. Wildcards haben sich schon seit längerem in der Zukunftsforschung etabliert. Im Rahmen unternehmerischer Foresight-Prozesse hingegen will man sich nicht recht mit solchen unerwarteten… Read More »