Schon wieder ein Canvas! Das Project Canvas. Und warum sie so beliebt sind.

By | 18. Juli 2015

Canvas gibt es für fast alles: Geschäftsmodelle, für Lean Startups, Innovationen, HR  Innovation … Hier ist ein Link zum Canvanzier, eine großartige Seite, wo sie verschiedenste Canvas finden und erstellen können: https://canvanizer.com/choose-canvas

Aktuell habe ich wieder eines entdeckt, und zwar das Project Canvas für das Projekt Management. Anwendungsszenarien sind

  • die Beschreibung und Prüfung der Projektidee.
  • zur Projektdefinition, um das Vorhaben vollständig zu erfassen und darzustellen und um ein gemeinsames Projektverständnis zu ermöglichen.
  • als Begleiter im gesamten Projekt. Im Laufe eines Projektes driften oft die Sichtweisen auseinander und hier ist das Canvas hilfreich in Reviews und beim Status Update. Daher ist das Project Canvas auch ein „lebendiges Dokument“, das auch bei Veränderungen im Projekt und Umfeld angepasst werden soll.
  • bei Projektende zum Review des Projektes.
  • die Wissensvermittlung, wenn das Canvas nach Projektende in einer Bibliothek geteilt wird. Wird ein ähnliches Projekt gestartet, kann das Canvas zur Weitergabe von Projektwissen und Erfahrungen genutzt werden.

Quelle: Frank Habermann: "Project Canvas: Wissen interdisziplinär zusammenführen", in Magazin Wissensmanagement 5/2015

Quelle/Bildquelle: Frank Habermann: „Project Canvas: Wissen interdisziplinär zusammenführen„, in Magazin Wissensmanagement 5/2015

Eine weitere Version von Projectcanvas.dk sieht so aus (mit Gratisdownload):

project canvas dk

Das Business Model Canvas von Alexander Osterwalder ist das berühmteste aller Canvas und hat die Beliebtheit von Canvas losgetreten. Gerade die Entwickelung  und Optimierung von neuen Geschäftsmodellen ist sehr komplex und umfangreich. Viele Aspekte mischen mit und daher ist ein Canvas das optimale Werkzeug.

Mehr dazu unter http://businessmodelgeneration.com/canvas/bmc

Quelle: http://t3n.de/news/business-model-canvas-methode-556148/

Dann gibt es von Inknowaktion das 4in1 Product Innovation Canvas, wobei es sich um ein Tool zur Einreichung, Analyse, Bewertung und Konzeption von Innovationsideen handelt, das den gesamten Innovationsprozess begleitet.

4in1 product innovation canvas

Zur Lesbarkeit mit einem Klick vergrößern

Warum sind Canvas so beliebt?

Eigentlich ist es nur eine einseitige Darstellung aller Aspekte einer Sache. Trotzdem oder gerade deswegen erfahren sie große Beliebtheit. Sie sind

  • visuell attraktiv und übersichtlich. Alles ist quasi auf einer Seite, wenn ich auch manchmal an der Lesbarkeit zweifle.
  • einfach anzuwenden.
  • bringen Struktur in Vorhaben rein.
  • bringen Vollständigkeit rein, da alle Aspekte abgeklopft werden.
  • in Teams anwendbar, um eine gemeinsame Sichtweise zu erhalten und um Orientierung zu geben.
  • optimal für die Kommunikation im Team und vor allem mit dem Management.

Canvas sind das richtige Werkzeug für umfangreiche Vorhaben wie Geschäftsmodelle, Projekte, Innovationen, Strategien … Egal ob man sie alleine anwendet oder im Team, sind sie hilfreiche Begleiter.

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote

One thought on “Schon wieder ein Canvas! Das Project Canvas. Und warum sie so beliebt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.