Was Unternehmen von Orchestern lernen können

By | 17. März 2011

Das Buch „Vom Solo zur Sinfonie“ von Christan Gansch (2006) beschreibt, was die Führung und Organisationsentwicklung von Orchestern lernen kann. Beispielsweise

  • klare Rollen.
  • klare und akzeptierte Führungsrollen (Dirigent und Instrumentenführer).
  • klare Abgrenzung der Instrumentenabteilungen untereinander.
  • die gesamte Gruppe sucht nach der besten Umsetzung eines Musikstücks.
  • Teamfähigkeit – neue Mitglieder müssen sich schnell einfügen.

 

Warum sind ausgezeichnete Orchester ausgezeichnet – auf der Suche nach einem Grund, der auch auf Unternehmen transferierbar ist: Vielleicht Disziplin und Leistung.  Performance bzw. Fehler werden unmittelbar bei den Ergebnissen sichtbar . Weder der Dirigent noch die Musiker dürfen sich Fehler erlauben. Im Gegenteil werden bei Unternehmen Konflikte, Fehlentscheidungen und Fehler und deren Folgen oft erst später oder nur indirekt sichtbar. Hingegen klingt ein gesamtes  Musikstück bei einzelnen Fehler sofort falsch.

Ein ähnliches Thema wurde auch schon im Artikel „Soziale Systeme – Was haben ein Jumbojet, Orchester und Fußball gemeinsam“ unter http://www.inknowaction.com/blog/?p=296 behandelt.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.