Prediction Markets – Unterstützung von Entscheidungen im Front End

Prediction Market ist ein Werkzeug nach dem Prinzip von „Wisdom of Crowds“ (Weisheit der Vielen, siehe gleichnamiges Buch von James Surowiecki).

Surowiecki beschreibt ein Experiment, wo ein Professor an der Columbia University die Studenten die Raumtemperatur individuell schätzen ließ. Der Durchschnitt der Schätzungen weichte dabei nur 0,4 Grad von der tatsächlichen Temperatur ab. Das gleiche Phänomen kennt man von der Millionenshow, wo beim Publikumsjoker die Zuschauer als Gruppe die richtige Antwort abstimmt und dabei die Gruppenintelligenz (in den meisten Fällen) überzeugt.

Diese Tatsachen würden zwar einer wissenschaftlichen Untersuchung nicht unbedingt standhalten, jedoch gibt es in der Praxis schon einige erfolgreiche Anwendungen.

Prediction Markets können für Vorhersagen angewendet werden. Zum Beispiel kann man im Rahmen einer Ideenevaluierung eine Gruppe von Personen abstimmen lassen, ob eine Produktidee erfolgreich sein wird. Auch im Zukunftsmanagement kann es sinnvoll sein, wenn man die Masse abstimmen lässt, wie relevant ein Trend für das Unternehmen sein wird.

Um Prediction Markets sinnvoll anwenden zu können, gibt es einige Bedingungen zu beachten:

  • Heterogene Gruppe, die abstimmt; mit verschiedenen Erfahrungen, Know-How, auch Alter und Geschlecht. So wird das Ergebnis repräsentativ.
  • Unabhängig: die Gruppe sollte vorab nicht zu viel darüber sprechen, ansonsten wird das Ergebnis schon in eine Richtung beeinflusst.
  • Die Gruppe benötigt etwas Hintergrundwissen zum Thema – eine gewisse Ahnung, um das Thema beurteilen zu können.

Prediction Markets können technisch durch einfache Votings im Internet oder Intranet umgesetzt werden. Abstimmen können Mitarbeiter, aber auch Kunden oder externe Experten.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

2 thoughts on “Prediction Markets – Unterstützung von Entscheidungen im Front End

  1. Pingback: Innovationsmanagement 2.0 » INKNOWAKTION

  2. Pingback: Social Forecasting – eine Methode für Strategen und Innovationsmanager » INKNOWAKTION

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.