Inknowaktion

Wofür steht eigentlich Inknowaktion?

Von drei Viertel der Fortune 500 Unternehmen im Jahre 2020 haben wir heute noch nichts gehört[1]. Die besten Unternehmen werden sterben, wenn sie sich nicht ständig anpassen, verbessern und auch neu erfinden.

Dafür steht Inknowaktion!
Ein Wortspiel, das man sich kaum merken kann. Hier wie es dazu kam …

[spätlat. innovatio = Erneuerung, Veränderung; engl. knowledge = Wissen, Kenntnisse; lat. actio = Tätigkeit].

Warum ist ein Unternehmen besser als ein anderes?
Der Erfolg eines Unternehmens entscheidet sich im Inneren! [2]

Die Leistungsfähigkeit einer Organisation

  • Viele gestapelte Hände von obenMitarbeiterpotentiale – Wissen und Motivation – mit den richtigen Rahmenbedingungen nutzen.
  • Kompetenz und kollektive Intelligenz der Organisation selbst (1+1>2). Einer allein kann nichts bewegen. Man kann die besten Leute haben, aber wenn das Zusammenspiel nicht funktioniert, wird nichts rauskommen.
  • Die Fähigkeit, Potentiale, Chancen und Risiken zu erkennen und darauf durch Veränderung im Sinne von Anpassung, Verbesserung und Innovation zu reagieren (Lernende Organisation).
  • Innovation als Werkzeuge für langfristiges Überleben, Wachstum und Ertrag.

light-bulb-978882_640

Inknowaktion umfasst viele Themen: Allen voran Innovation und Wissensmanagement, aber auch Ideenmanagement, KVP, Kreativität, Change Management, Intrapreneurship, Personal- und Organisationsentwicklung, Kultur, Führung, Kommunikation, Projekt- und Prozessmanagement, Strategie, Marketing, Branding, usw.

Erfolg … Man muss sich ständig verändern, verbessern und erneuern, das erfordert Wissen und Kompetenz und nur das Tun, die erfolgreiche Aktion zählt! Dafür steht Inknowaktion.

Inknowaktion ist nach meiner Master Thesis zum Thema Organisatorisches Lernen und Intelligenz entstanden, wo ich Handlungsfelder und Erfolgsfaktoren ermittelt und ein Werkzeug zur Messung des Organisations-IQ entwickelt habe.

[1] Batterii
[2] Innovative Management Partners

7 thoughts on “Inknowaktion

  1. Stefan Hein

    Ich finde die einzelnen Artikel interessant, gut geschrieben und meist gut recherchiert und durch Quellen belegt.
    Die Inhalte sind meistens ausreichend ausführlich um sich einen schellen Einblick in eine Thematik zu verschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *