tools2innovate – Blogparade für Innovationstools

Es gibt Unmengen an Innovationstools für die Ideenfindung und -entwicklung. Es gibt viel Etablierte, die man in jedem Innovationsbuch findet, aber es gibt auch viele Selbstentwickelte, die in der Praxis entstanden sind. Alle haben eines gemeinsam – sie unterstützen und steigern die Innovationsleistung.

Wir möchten hier gerne eine Sammlung von bewährten Innovationstools aus der Praxis (mit Fokus auf Front End) machen und rufen daher zur Blogparade „tools2innovate“ auf.

tools2innovate1

Wir laden alle Blogger, Praktiker und Dienstleister ein, uns ein bewährtes und beliebtes Tool vorzustellen und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

Wie geht’s? Was ist dabei zu beachten?

  • Schreiben Sie einen Blogartikel, worin Sie Ihr Tool vorstellen.
  • Max. 500 Wörter.
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Stil Fachartikel, natürlich dürfen Sie sich und Ihre Leistungen damit präsentieren, aber es sollte von den Lesern nicht als Werbung empfunden werden.
  • Sie können mehrere Tools vorstellen, aber pro Artikel nur ein Tool.
  • Fügen Sie am Ende folgende Satz mit Links hinzu: „tools2innovate – Ein Artikel für die Blogparade von www.inknowaktion.com zur Vorstellung von Innovationstools!“
  • Erstellen Sie hier einen Kommentar mit ihrem Blogtitel und Link.
  • Haben Sie keinen eigenen Blog – kein Problem, Sie können den Artikel auch auf inknowaktion veröffentlichen.
  • Laufzeit: Veröffentlichung bis Februar 2016.

Was bringt das Mitmachen?

  • Reichweite – ich werde Leute auf Ihre Seite locken und auf Ihren Artikel aufmerksam machen:
    – Ich verteile Ihren Artikel in meinen Kanälen (Xing, Facebook …).
    – Top Artikel werden wiederholt aufgegriffen und geteilt.
    – Die Bloggerkampagne öffentlich platzieren und bewerben.
    – Und ich veröffentliche hier am Ende eine Zusammenfassung.
  • Sie können sich mit anderen Bloggern, Experten und Autoren vernetzen.
  • Sammlung von erfolgreichen, bewährten Tools.
  • Und es macht Spaß, etwas gemeinsames zu machen!
  • Und eventuell ergibt sich mehr, z.B. gemeinsame Publikation, eBook, Event, Vorträge …

Wir freuen uns, mit Ihnen etwas großes zu machen und gemeinsam die Innovation voranzutreiben.

3 thoughts on “tools2innovate – Blogparade für Innovationstools

  1. Markus Pollhamer

    Wenn es um das Thema Ideenfindung und -entwicklung geht, ist mir die Frage nach der richtigen Frage immer ganz wichtig.
    Auch hier gibt es systematische Tools und Zugänge, Aufgaben- bzw. Problemstellungen zu beschreiben und somit auch der Lösung gleich einen entscheidenden Schritt näher zu kommen.
    Der Artikel „Die Frage ist die Mutter aller Antworten“ auf http://www.b4development.com/archives/2068 greift dieses Thema auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *